Nachrichten aus dem Verein

Wanderung zum Tennenfest Zeyern 17.07.2016

Gruppe Zeyern 170716Einen kuturgeschichtlich interessanten Nachmittag erlebten acht Wanderer bei der Wanderung zum Tennenfest der befreundeten Ortsgruppe Zeyern. Auf dem Flößerweg ging es über Forstloh zur Buchschneidmühle. An der frisch restaurierten Sandsteinmarter auf Höhe der Neuschneidmühle erwartete der Zeyerner Obmann Rudolf Hempfling die Wanderer und erzählte viel Wissenswertes über das sanierte Kulturdenkmal, das ursprünglich hundert Meter entfernt am alten Weg nach Erlabrück stand. Weiter ging es über die Zigeunerschneidmühle bis zur Tenne in der Ortsmitte. Bei bester Bewirtung konnten sich die Wanderfreunde bei musikalischer Unterhaltung stärken. Auch die Heimatstube der Zeyerner Ortsgruppe wurde besichtigt, ehe es über den Flößerweg und den Radweg wieder zurück in die Heimat ging. Die knapp 11 Kilometer lange von Wanderwart Rudolf Senftleben geführte Wanderung hatte vieles an Flora und Fauna zu bieten, darunter einen seltenen "Hexenring", einem kreisrunden Bewuchs von Waldpilzen.


>> weitere Informationen


Wanderung zur Bleierzgrube "Segen Gottes" 10.07.2016

WandererInteresse an bergbaulicher Geschichte und naturkundlichem Wissen vereinte etwa 30 Wanderer bei der von Wanderwart Rudolf Senftleben geführten Tour im Bereich Wellesmühle. Der ehemalige Wallenfelser Jürgen Brendel und seine Frau Ellen  waren extra sogar mit Freunden aus dem Raum Forchheim angereist. Von Schnappenhammer aus ging es bei schwüler Hitze zunächst schweißtreibend hinauf bis Wellesberg, wo auf dem Höhenweg entlang von bunt blühenden Wiesen und wogenden Getreidefeldern gewandert wurde.

 


>> weitere Informationen


Familientag Ritter und Burgfräulein 19.06.2016

Ritter seinDas Siegel auf der Ernennungsurkunde zum Ritter oder zum Burgfräulein zu erhalten war für fast zweihundert Kinder der krönende Höhepunkt des wieder einmal außergewöhnlichen Familiennachmittages des Frankenwaldvereins. Diesmal passte alles zusammen: die äußeren Bedingungen am NaturErlebnis Leutnitztal, das abwechselungsreiche Programm, besondere Gäste aus der Welt der Ritter und die insgesamt mehr als eintausend gut gelaunten Besucher, teils sogar in mittelalterlichen Gewändern. Fast 60 ehrenamtliche Helfer brachten sich nach monatelanger Vorbereitung durch das FWV-Organisationsteam in die Spiele für die Kinder und das Wohl aller Gäste ein. Ihnen und auch den vielen unterstützenden Firmen und Organisationen ein herzlicher Dank!

 

Pressebericht NEUE PRESSE vom 23.06.2016

 

Bildergalerie


>> weitere Informationen


Drei-Länder-Treffen Blankenberg/Th. 11.06.2016

DLT_2016_GästeEinen wunderbaren Tag in der Natur und einen harmonischen Kulturteil erlebten knapp 20 Mitglieder der Samstagswanderer beim 22. Drei-Länder-Treffen in Blankenberg/Thüringen. Aus Antonsthal im Erzgebirge, Lauscha in Thüringen sowie Dürrenwaid in Bayern waren ebenfalls zahlreiche Wanderfreunde angereist, so dass sich der Saal mit 115 Gästen füllte. Es zeigte sich wieder einmal, wie wertvoll gewachsene Freundschaft sein kann, denn die Wiedersehensfreude war allseits groß.


>> weitere Informationen


Frankenwaldrundfahrt für Neumitglieder 05.06.2016

FW-Rundfahrt 050616Über 30 Neumitglieder der Ortsgruppe Wallenfels, darunter viele junge Familien mit Kindern, folgten der Einladung zur Fahrt ins Blaue. Nach anfänglichem Regen begleitete Sonnenschein die gut gelaunte Gruppe. Obmann Jürgen Schlee gab Informationen über den Naturpark Frankenwald.  Auch der Frankenwaldverein mit seinen Strukturen, Aufgaben und Zielen wurde beleuchtet.


>> weitere Informationen


Frühjahrssternwanderung Presseck 05.05.2016

Sternwanderung Presseck2016Etwa 700 Wanderfreunde waren zur Sternwanderung in die Berggemeinde Presseck gekommen. Auch von der Wallenfelser Ortsgruppe war eine 12-köpfige Abordnung am Vorplatz des Schützenhauses vertreten, wobei einige wenige Wanderer in der Früh sogar den Fußmarsch auf der Wallfahrerroute auf sich genommen hatten. Nach der Eröffnungsandacht hielt 2. Hauptvorsitzender Josef Daum die Festansprache. Es folgten die Grußworte der anwesenden Ehrengäste, allen voran der Kulmbacher Landrat Klaus Söllner. Die Organisatoren hatten sich viel Mühe gegeben und das Fest nahezu perfekt organisiert. Vor allem die Auffrischung der Kontakte und das Wiedersehen mit Wanderkameraden aus anderen Ortsgruppen ist der Mehrwert dieser Veranstaltungen.


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




 

 Info für Wanderer

 

Wander-Fitness-Pass