Aktuelle Termine

Trauer um Ehrenkassier Albin Förner 30.09.2021

Albin Förner_TrauerbildUnsere FWV-Ortsgruppe trauert um ihren Ehrenkassier Albin Förner, der im Alter von 93 Jahren von uns gegangen ist. Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die sich über Jahrzehnte für das Wohl des Vereins eingesetzt hat. Im Jahr 2012 wurde der Träger des goldenen FWV-Ehrenzeichens für seine Tätigkeit zum Ehrenkassier ernannt. Nun geht unser Albin, der lange Zeit die Gruppe der Mittwochs- und Samstagswanderer anführte, auf seine letzte Wanderung. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren!

 

>> weitere Informationen


Wanderung am Dörnach-Steig 05.09.2021

Gemeinsam mit den Freunden vom Deutschen Alpenverein (DAV) Sektion Kronach wandern wir auf dem etwa 8 km langen Frankenwaldsteigla. Es geht vorbei an der Hammerschneidmühle und Forstloh bis nach Dörnach. Von dort über den Allerswald zur Wanderhütte Herrgottswinkel, wo eine Einkehr geplant ist. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr am Wanderparkplatz Leutnitztal. Wanderführer Rudolf Senftleben (FWV) und Ulrich Oßmann (DAV).

 

>> weitere Informationen


Corona-Virus lähmt weiterhin Vereinsleben 01.09.2021

Liebe Mitglieder und Freunde,Coronavirus; Quelle: TH Dresden

der Corona-Virus bestimmt immer noch unser aller Leben. Es gilt weiterhin, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um einer Weiterverbreitung des Virus entgegen zu treten. Das geplante Programm unserer Ortsgruppe müssen wir auf ein Mindestmaß reduzieren. Derzeit sind nur wieder gemeinsame Veranstaltungen möglich. Wir bitten die medialen Veröffentlichungen des Vereins zu beachten. Einladen möchten wir euch, die Zeit auch für Wanderungen in unserer heimischen Natur zu nutzen. Bleibt gesund!

Eure Vorstandschaft

 

>> weitere Informationen


Nachrichten aus dem Verein

Wasserrad klappert in der Leutnitz 05.09.2021

Wasserräder im TestAuf eine jahrhundertealte Tradition blicken die wassergetriebenen Mühlen des Frankenwaldes. Alleine im Gemeindegebiet der Flößerstadt Wallenfels gab es bis zu zehn Mühlen, die vorwiegend der Holzverarbeitung dienten. Im Rahmen des Wallenfelser Ferienprogramms griff der Frankenwaldverein dieses Thema auf und bastelte mit den Kindern kleine Wasserräder. Eingangs erzählte Obmann Jürgen Schlee den interessierten Kindern einiges über die Funktionsweise der heimischen Mühlen und deren unterschiedliche Nutzung. Stefan Mähringer baute dann fachgerecht mit Kindern die hölzernen Wasserräder.


>> weitere Informationen


NaturErlebnis freut sich auf Besucher 21.05.2021

Heike Krump, die selbst Mitglied im Familienteam des Wallenfelser Frankenwaldvereins ist, nutzte bereits mit ihren beiden Töchtern Lina und Lotta sowie ihrer Nichte Tilda die neue Sitzgruppe für eine kurze Rast.Ein besonderer Platz, um Kindern die Natur näher zu bringen, ist das Gelände des NaturErlebnis Leutnitztal. Dabei handelt es sich nicht um einen Spielplatz herkömmlicher Art, sondern um einen Erlebnisbereich, auf dem Kinder spielerisch die Natur und ihre Elemente kennen lernen können. Auch wenn derzeit das Gelände pandemiebedingt noch nicht uneingeschränkt nutzen kann, darf man unter Einhaltung der Abstandsregeln die Natur genießen. Unsere FWV-Ortsgruppe kümmert sich zusammen mit der Stadt Wallenfels um das Gelände. Bauhofleiter Ralf Stöcker und Wasserwart Jan Regel haben alle Vorbereitungsarbeiten am Areal abgeschlossen und auch die Handpumpen am Wasserlauf sind nun wieder in Betrieb. Die Pumpen machen den Kindern erfahrungsgemäß am meisten Spaß. Da kann man mit kreativen Ideen kleine Floße bauen und durch die Rinne schwimmen lassen. Der schmale Bachlauf der Leutnitz, der sich um das Gelände schlängelt, bietet auch wunderbare Möglichkeiten, das Element Wasser spielerisch zu nutzen. Gerne haben wir eine Anregung aus unserem FWV-Familienteam aufgegriffen und eine Picknickbank für Familien errichtet. Diese ermöglicht jetzt auch mal eine Pause vom Herumtollen zu machen.


>> weitere Informationen


Marlene Roßner in verdientem Ruhestand 28.04.2021

Marlene RoßnerÜber zwanzig Jahre lang war unsere Geschäftsführerin Marlene Roßner die treusorgende Seele des Frankenwaldhauptvereins. Mit viel Herzblut und Engagement brachte sie sich in dieser Zeit in die Entwicklung unseres Vereins mit seinen 60 Ortsgruppen ein. Sie pflegte zu allen einen persönlichen Kontakt, wobei ihr unsere Ortsgruppe über die Jahre durch die enge Zusammenarbeit besonders freundschaftlich ans Herz gewachsen ist. Marlene hat mit Freude und Tatkraft in allen Fragen zur Vereinsarbeit helfen können. Die Entstehung des Wanderwegenetzes in der heutigen Form trägt auch ihre Handschrift. Für den neuen Lebensabschnitt wünschte Obmann Jürgen Schlee alles Gute und überreichte als Dankeschön an die Natur und Heimat liebende Marlene verschiedene handgemachte Biere vom Wallenfelser Malzschmied und einen Gutschein von der Wanderhütte Herrgottswinkel, einem ihrer Lieblingsorte im Frankenwald.


>> weitere Informationen


Hüttenbuch am Silberberg21.04.2021

Hüttenbuch SilberbergInsbesondere in Berghütten des Alpenlandes sind Wanderer eingeladen, sich in Gästebüchern einzutragen. War es früher vor allem die Möglichkeit, seine geplante Route zu beschreiben und diese im Notfall auch für die Helfer nachvollziehbar zu machen, so dient der Eintrag heute eher dazu, seinen Namen und ein paar Gedanken niederzuschreiben. Im Zeitalter von sozialen Medien haben die Hüttenbücher ihre frühere Bedeutung scheinbar längst verloren, nicht aber an der Schutzhütte am Silberberg im Westen von Wallenfels. Hier hat der örtliche Frankenwaldverein seit Ostern ein Hüttenbuch ausgelegt, das schon nach wenigen Tagen über zahlreiche nette Einträge verfügt.


>> weitere Informationen


Trauer um Georg Stumpf-Villa 06.04.2021

Villa-SchorschIn tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem früheren 1. Obmann Georg Stumpf-Villa, der im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Bereits im Jahr 1975 trat Schorsch unserer Ortsgruppe bei und wurde wenig später in den Vereinsausschuss berufen. In einer schwierigen Phase des Vereins übernahm er 1982 für drei Jahre das Amt des Vorsitzenden. Seine Anliegen waren die Unterstützung des damals blühenden Fremdenverkehrs, der Erhalt der Wanderwege und die Wertschätzung für die Mitglieder. In der Folge kümmerte er sich als Wegewart um die Markierung und als Werbewart versuchte er, Menschen für die Gemeinschaft zu begeistern. Besonders am Herzen lag ihm der Erhalt des Gipfelkreuzes am Geuserberg. Wir werden unserem "Villa-Schorsch" ein ehrendes Gedenken bewahren!


>> weitere Informationen


Ostereier aus Stein 21.03.2021

Felix_Ostereieraktion2021Einen Höhepunkt im Vereinsleben stellte bisher das traditionelle Ostereiersuchen dar, das FWV und FCW gemeinsam veranstalteten. Heuer lässt die Pandemie das freudige Treiben  leider nicht zu. Das Familienteam des Frankenwaldvereins zeigt sich deshalb kreativ und lässt kurzerhand Kieselsteine zu Ostereiern verzaubern. Anschließend werden diese im gesamten Stadtgebiet verteilt und bringen Farbe in die Osterzeit.


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




Die Ortsgruppe Wallenfels
ist auch auf Facebook aktiv!
Schaut doch mal vorbei:

 

 TdW