Aktuelle Termine

Winterwanderweg am Allerswald 07.01.2022

Ausblick AllerswaldEin besonderes Erlebnis stellt eine Winterwanderung auf dem oftmals schneebedeckten Allerswaldweg zwischen Dörnach und Geuser dar. Der vom Frankenwaldverein als Rundwanderweg mit RT 14 in grün ausmarkierte Weg liegt auf einer mittleren Höhe von etwa 600 Metern. Höchster Punkt ist das Gipfelkreuz am 708 Meter hohen Geuserberg. Die acht Kilometer lange Route, die ausschließlich auf breiten Forstwegen führt, ist kinderwagengerecht und wird bei Schneelage durch den Wallenfelser Bauhof geräumt. Bei klarer Sicht schweift der Blick über das Rodachtal bis zum Döbraberg und nordwärts bis zum Altvaterturm in Thüringen. Es werden festes Schuhwerk und Wanderstöcke empfohlen. An den beiden Einstiegsorten sind Parkplätze und Gaststätten, die zu einer gemütlichen Einkehr einladen. Vorher bitte telefonisch die Öffnungszeiten erfragen.

STRECKENVERLAUF hier klicken!

 

>> weitere Informationen


Corona-Virus lähmt weiterhin Vereinsleben 01.01.2022

Liebe Mitglieder und Freunde,Coronavirus; Quelle: TH Dresden

der Corona-Virus bestimmt immer noch unser aller Leben. Es gilt weiterhin, alle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um einer Weiterverbreitung des Virus entgegen zu treten. Das geplante Programm unserer Ortsgruppe müssen wir auf ein Mindestmaß reduzieren. Derzeit sind nur wieder gemeinsame Veranstaltungen möglich. Wir bitten die medialen Veröffentlichungen des Vereins zu beachten. Einladen möchten wir euch, die Zeit auch für Wanderungen in unserer heimischen Natur zu nutzen. Bleibt gesund!

Eure Vorstandschaft

 

>> weitere Informationen


Weihnachtsgruß 2021 20.12.2021

FWV-Baum

Liebe Mitglieder und Freunde des Wallenfelser Frankenwaldvereins,

Weihnachten steht vor der Tür und wieder neigt sich ein besonderes Jahr zu Ende. Eigentlich hatten wir zu Jahresbeginn alle auf mehr Normalität gehofft. Corona hat uns aber gezeigt, dass dieser Wunsch nicht erfüllt werden würde. Das Jahr 2021 war mehr als wechselhaft, beginnend mit einer Zeit des Verharrens, dann folgte ein langsames Erwachen mit dem Vortasten in gewohnte Lebensweisen und zumindest ansatzweise kehrte wieder Freude am geselligen Leben ein. Leider trübte sich aber das Jahresende erneut ein und trotz vieler Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind wir von einem endgültigen Verdrängen des Virus noch weit entfernt.

Auch das Vereinsjahr des Frankenwaldvereins war gelähmt und nur wenige Aktivitäten konnten angegangen werden. Wir sind froh und auch dankbar dafür, dass die Mitglieder zu ihrem Heimatverein stehen. Gerne hätten wir mehr Gemeinsames mit euch erlebt. Dafür konnte aber umso mehr Kraft in die Erhaltung unserer Wanderwege fließen. Unser Dank gilt all denen, die tatkräftig mit angepackt und in irgendeiner Weise den Verein unterstützt haben.

Die Vorstandschaft wünscht euch und euren Liebsten ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Beginnt das neue Jahr mit Zuversicht!

Mit weihnachtlichem Gruß

Jürgen Schlee
1. Obmann

 

>> weitere Informationen


Trauer um Ehrenkassier Albin Förner 30.09.2021

Albin Förner_TrauerbildUnsere FWV-Ortsgruppe trauert um ihren Ehrenkassier Albin Förner, der im Alter von 93 Jahren von uns gegangen ist. Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die sich über Jahrzehnte für das Wohl des Vereins eingesetzt hat. Im Jahr 2012 wurde der Träger des goldenen FWV-Ehrenzeichens für seine Tätigkeit zum Ehrenkassier ernannt. Nun geht unser Albin, der lange Zeit die Gruppe der Mittwochs- und Samstagswanderer anführte, auf seine letzte Wanderung. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren!

 

>> weitere Informationen


Nachrichten aus dem Verein

Wasserrad klappert in der Leutnitz 05.09.2021

Wasserräder im TestAuf eine jahrhundertealte Tradition blicken die wassergetriebenen Mühlen des Frankenwaldes. Alleine im Gemeindegebiet der Flößerstadt Wallenfels gab es bis zu zehn Mühlen, die vorwiegend der Holzverarbeitung dienten. Im Rahmen des Wallenfelser Ferienprogramms griff der Frankenwaldverein dieses Thema auf und bastelte mit den Kindern kleine Wasserräder. Eingangs erzählte Obmann Jürgen Schlee den interessierten Kindern einiges über die Funktionsweise der heimischen Mühlen und deren unterschiedliche Nutzung. Stefan Mähringer baute dann fachgerecht mit Kindern die hölzernen Wasserräder.


>> weitere Informationen


Hüttenbuch am Silberberg21.04.2021

Hüttenbuch SilberbergInsbesondere in Berghütten des Alpenlandes sind Wanderer eingeladen, sich in Gästebüchern einzutragen. War es früher vor allem die Möglichkeit, seine geplante Route zu beschreiben und diese im Notfall auch für die Helfer nachvollziehbar zu machen, so dient der Eintrag heute eher dazu, seinen Namen und ein paar Gedanken niederzuschreiben. Im Zeitalter von sozialen Medien haben die Hüttenbücher ihre frühere Bedeutung scheinbar längst verloren, nicht aber an der Schutzhütte am Silberberg im Westen von Wallenfels. Hier hat der örtliche Frankenwaldverein seit Ostern ein Hüttenbuch ausgelegt, das schon nach wenigen Tagen über zahlreiche nette Einträge verfügt.


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




Die Ortsgruppe Wallenfels
ist auch auf Facebook aktiv!
Schaut doch mal vorbei:

 

 TdW